Close

11. Mai 2017

65. Gauversammlung des Sportschützengaues Ebersberg

  1. Gauversammlung des Sportschützengaus Ebersberg – der bisherige Gauschützenmeister geht in Rente

 

Am Samstag den 06.05.2017 fand im Sportpark Markt Schwaben die diesjährige Gauversammlung des Schützengaus Ebersberg statt.

Gauschützenmeister Peter Hoffart konnte bei seiner letzten Gauversammlung neben den Schützenmeistern und Ehrenmitgliedern des Schützengaus auch den Bürgermeister von Markt Schwaben und einen Vertreter des Bezirksschützenmeisteramts von Oberbayern begrüßen.

Nach über 17 Jahre im Amt des Gauschützenmeisters vermochte er nochmals auf eine erfolgreiche letzte Amtsperiode zurückzublicken. Im Rahmen der Neuwahlen konnte er den Staffelstab an seinen langjährigen Stellvertreter Ulrich Seibold übergeben. Für seine hervorragenden Leistungen wurde der scheidende Peter Hoffart von der gesamten Versammlung einstimmig zum Ehrengauschützenmeister ernannt.

 

Die sportlichen Erfolge der Sportschützen sprechen sich herum und wecken Begehrlichkeiten außerhalb des Landkreises Ebersberg. Es sei den jungen Sportlern umso mehr Anerkennung zu zollen, dass sie trotz guter Angebote dem Gau die Treue halten und für die Vereine des Schützengaus Ebersberg starten.

Tradition und Ehrenamt sind Säulen auf denen die weitere Arbeit der 30 Schützenvereine im Schützengau Ebersberg aufbaut. Um dies auch besonders zu würdigen, wurden einigen Schützen durch den Vertreter des Bezirksschützenmeisteramts Anerkennungsauszeichnungen verliehen. Vorher jedoch wurde die Proklamation des neuen Gaukönigs Rainer Miethaner aus FSG Glonn Zinneberg mit einem unglaublichen 1,0 Teiler und seinem Stellvertreter Fridolin Waschke ebenfalls von der FSG Glonn Zinneberg mit einem 34,4 Teiler vorgenommen. Rainer Miethaner ist es somit gelungen direkt in Folge die Gauschützenkönig-Ehre zu erlangen. Als Jugendkönigin wurde Katharina Starringer von der SG Tulling mit einem 17,7 Teiler und ihr Stellvertreter Dalibor Vulic von der FSG Glonn Zinneberg mit einem 37,4 Teiler gekürt.

Der Schützengau Ebersberg kann auf eine erfolgreiche abgelaufene Periode zurückblicken, die auf den Einsatz von vielen ehrenamtlichen Helfern beruht, denen die Vorstandschaft des Gaus Ebersberg seinen Dank ausgesprochen hat.

Bericht Uli Seibold (1. Gauschützenmeister)